1 2 3 4
Neues vom Hof

28. August, Fohlenschau
Am gewohnten Ort jedoch unter besonderen Bedingungen trafen sich am Freitag Züchter in Zweinig, um den diesjährigen Fohlenjahrgang zu begutachten.
Weniger Zuschauer und ohne große Ankündigung fand die Veranstaltung nur in kleinem Rahmen statt. Für jeden Züchter von Islandpferden aus Sachsen ist es die Gelegenheit, seinen Zuchterfolg offiziell bewerten zu lassen. Als Richterin stand Babara Althans vom IPZV e.V. zur Verfügung. Am Nachmittag fand die Bewertung der diesjährigen 5 Hengst- und 4 Stutfohlen statt. Darüber hinaus wurden wieder Stuten basisgeprüft. Mit einer Note von 8,05 wurden Salka von Zweinig (Besitzer Jochen Heft, Foto) und Nattrekja von der Waldenburg (Besitzer Juliane und Bastian Knoop) als beste Stutfohlen bewertet, bestes Hengstfohlen wurde Bakkus von der Sonnenhöhe (Besitzerin Ariane Naumann) mit 8,04 Punkten. Die Ergebnisse stellten wieder die hochklassige Zucht aus Sachsen unter Beweis, die sich auch im gesamtdeutschen Vergleich sehen lassen kann. Durch Babara Althans' Bewertungen und ihre fachkundigen Hinweise war die Fohlenschau sowohl für den fachkundigen Besucher als auch für den interessierten Neuling immer wieder sehenswert und  informativ.

A. Kühl (Foto/Text)

1. - 2. August, Reitkurs mit Franziska Reitz, Zweinig
Nach der langen Zwangspause fand nun endlich wieder ein Reitkurs mit Franziska in Zweinig statt. Wie auch schon im Vorjahr waren die 10 Plätze 
schnell ausgebucht. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich alte Bekannte und zum Teil auch neue Reiter. Franziska nutzte auch die Gelegenheit, neue Pferde selbst Probe zu reiten. Nach den ersten Einzelstunden wurden erste Ziele und Schwerpunkte besprochen, um für jeden Reiter ein individuelles Programm zu erarbeiten. Am Samstag wurde vorwiegend an Gymnastizierung und Hilfengebung gearbeitet. Danach wurde vorwiegend am Tölt gearbeitet. Durch neue Reiter-Pferd-Paarungen war es auch für die Zuschauer interessant zu sehen, wie sich ein Pferd unter verschiedenen Reitern verhält. Darüber hinaus war es auch für Franziska wieder sehr spannend wie sich die Pferde von Kurs zu Kurs entwickelt haben. Auch an diesem Wochenende konnten die Reiter aber auch die aufmerksamen Zuschauer wieder Anregungen und neue Aufgaben mitnehmen.


A. Kühl (Foto/Text)

16.-19. Januar, Messe "Partner Pferd", Leipzig
Die Messe "Partner Pferd" in Leipzig ist eine der bedeutendsten Pferdemessen im Osten Deutschlands. Auch wenn im Hauptprogramm internationale Springreiter am Start sind, werden im Aktionsring durchaus gleichwertige Höhepunkte geboten. Reiter  vom Islandpferdehof Kleinsteinberg und aus Zweinig präsentierten unsere Islandpferde. Während der Gangpräsentation auf dem Fino Strip wurden die Taktunterschiede zwischen Tölt und Trab lautstark dargeboten. Darüber hinaus wurde die Vielseitigkeit des Islandspferde präsentiert. Die Reiter zeigten nebem Bodenarbeitslektionen auch Dressur- und Sprungaufgaben. Die Zuschauer waren sichtbar beeindruckt und wer noch Fragen hatte, konnte sich diese am Stand beantworten lassen. Dort wurde über alles rund um das Islandpferd informiert, von Ausbildung für Pferd und Reiter bis hin zu Kinderreitferien. Mit einem attraktiven Programm wurde den Besucher an jedem Tag etwas besonderes geboten. So wurde der Fotowettbewerb ausgewertet. Am Samsatg wurde David Badtke eingeladen, der seinen Kurs "Follow me" vorstellte. Alle Beteiligten vom Hirtenhof Illsitz, aus Zweinig, Kleinsteinberg und Sprotta waren sich, dass sich der Aufwand im Vorfeld gelohnt.

A. Kühl (Foto/Text)


Februar, Mitgliederversammlung
Am 25. Januar findet die jährliche Mitgliederversammlung des IPZV Zweinig e.V. statt. Dazu wird in die Magaretenmühle eingeladen. Es wird wieder das vergangene Jahr ausgewertet und es gibt wieder einen Ausblick auf die Höhepunkte des kommenden Jahres.












A. Kühl (Foto/Text)



4ün 3 2 1